skip to Main Content
1-040 73674557 info@kanzlei-klatt.com

Erfüllen Sie die Erwartungen, die an Sie als Betriebsrat gestellt werden mit großer Bravour!

Als Betriebsrat haben Sie ein Ehrenamt mit vielen Herausforderungen und unterschiedlichsten Erwartungen an Sie übernommen. Wir helfen Ihnen, mit den Erwartungen der Belegschaft, der Kolleginnen und Kollegen im Betriebsratsgremium, des Arbeitgebers und nicht zuletzt mit Ihren eigenen Ansprüchen als Betriebsratsmitglied zu Recht zu kommen. Wir meistern mit Ihnen gemeinsam die rechtlichen und tatsächlichen Herausforderungen der täglichen Betriebsratsarbeit. Ob konkretes Anliegen oder ein schlechtes Gefühl: profitieren von unserer in langjähriger Erfahrung gewonnenen Kompetenz. Wir helfen – rufen Sie an.

Das Ehrenamt hat wie eine Münze zwei Seiten. Ihre Arbeit ist ehrenvoll. Sie setzen sich für die Kolleginnen und Kollegen unentgeltlich ein. Dafür gebührt Ihnen Dank und Anerkennung. Das Amt fordert andererseits von Ihnen die Übernahme der Verantwortung. Dazu gehören Aufgaben und Pflichten.  Wir helfen – rufen Sie an.

Organisation und Basis Ihrer täglichen Arbeit als Betriebsrat – 7 schlanke Instrumente für effektives Handeln

Interessenvertretung gegenüber dem Arbeitgeber und im Betrieb braucht einen starken Betriebsrat. Der Zusammenhalt im Betriebsrat ist eine wichtige Voraussetzung für die Stärke des Betriebsrates und seiner Arbeit. Rechte einzelner Betriebsratsmitglieder, des Betriebsratsvorsitzenden, und der einzelnen Listen sind mit dem Selbstorganisationsrecht des Betriebsrats in einen angemessenen Ausgleich zu bringen. Dadurch werden individuelle Fähigkeiten und Fertigkeiten, Wertvorstellungen und unterschiedliche Persönlichkeiten zur Stärke des gesamten Gremiums.

Nach unserer Erfahrung ist hier projektorientiertes und teamübergreifendes Arbeiten sowie eine strukturierte Betriebsratsorganisation förderlich.  Nutzen Sie unser Beratungsangebot bei der Einrichtung oder Besetzung von Ausschüssen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie durch ordnungsgemäße Beschlussfassung Aufgaben verteilen und wie Sie anhand von 7 auf Ihr Gremium abgestimmten Instrumenten effektiv arbeiten.  Wir helfen – rufen Sie an.

Betriebsklima verbessern – gesunde Arbeitsbedingungen schaffen – gerechte Bezahlung sicherstellen oder Arbeitsplätze nachhaltig im Betrieb sichern – Ihre Verantwortung gegenüber der Belegschaft

Betriebsklima verbessern – gesunde Arbeitsbedingungen schaffen – gerechte Bezahlung sicherstellen oder Arbeitsplätze nachhaltig im Betrieb sichern – Ihre Verantwortung gegenüber der Belegschaft.

Wir entwickeln mit Ihnen zu diesen wichtigen Themen Betriebsvereinbarungen und stehen Ihnen in den Verhandlungen mit dem Arbeitgeber zur Seite. Wir helfen Ihnen bei der Definition Ihrer Ziele und  Forderungen und setzen diese erfolgreich mit Ihnen gemeinsam durch. Wir helfen – rufen Sie an.

Vertrauensvolle Zusammenarbeit – ein großes Wort

Der Arbeitgeber soll mit Ihnen vertrauensvoll zusammenarbeiten, obwohl Rechte des Betriebsrats sein Direktionsrecht einschränken und die Existenz eines Betriebsrats aus seiner Sicht Geld kostet. Gerade dieses Denken des Arbeitgebers nutzen wir in konstruktiven Verhandlungen, aber auch vor Gericht oder in der Einigungsstelle zu ihrem Vorteil. So akzeptiert Ihr Arbeitgeber, dass Richtschnur Ihres Handelns das Wohl der Belegschaft und des Betriebes ist. Wir beraten Sie vor Ort über Strategie und Taktik. Wir stehen in jeder Situation an Ihrer Seite. Wir helfen – rufen Sie an..

Fragen über Fragen zur Ihren Rechten und Pflichten – wie kommen Sie an Rat?

Als Betriebsratsmitglied haben Sie eigene Rechte aber auch Pflichten. Das Gremium kann Ihnen zusätzliche Aufgaben übertragen. Auch dies kann mit Pflichten verbunden sein. Bevor Sie vielleicht versehentlich – fahrlässig – einen Fehler oder eine Pflichtverletzung begehen, weil Ihnen der Umfang Ihrer Pflichten im konkreten Fall nicht klar ist, fragen Sie uns. Wir erteilen Ihnen auch vorher sachverständigen Rat zu den juristischen Grenzen Ihres Handelns. Wirft Ihr Arbeitgeber Ihnen rechtsfehlerhaftes Handeln vor, übernehmen wir Ihre Verteidigung und halten Ihnen den Rücken frei. Droht Ihr Arbeitgeber Ihnen wegen eines angeblichen groben Pflichtverstoßes mit Konsequenzen z.B. mit einem Ausschluss aus dem Betriebsrat oder einer Kündigung, stehen wir nicht nur dem Gremium sondern auch Ihnen als betroffenem Mitglied umgehend und umfassend zur Seite.

Back To Top